deutsch | english

Klettergarten

Beschreibung

Die Entdeckung der aktuellen Klettergartenwände am Zisler erfolgte zufällig im Herbst 2017. Die Einrichtung von einem Klettergarten wurde darauf mit den Verantwortlichen der Luftseilbahn besprochen und die Realisierung nach interner Besprechung beschlossen. Die Kletterrouten an diesem erstaunlich schönen Ort wurden 2018 eingerichtet und Anfangs 2019 freigegeben.

Kletterrouten als PDF >

Im Bild auf Sektoren klicken für Detailansicht.

Die Wand weist drei Hauptbereiche auf, die man von der Terrasse des Ebenalp-Restaurants gut erkennt.

Sie liegt oberhalb der Hauptwand und ist nach Süden gerichtet. Sie weist eine Höhe von 10 bis 25 m auf. Zwischen der Hauptwand und dieser oberen Wand liegt ein schöner und breiter Föhrenwald, der den Platz sicher macht. Die Schönheit der Umgebung, die sagenhafte Rundsicht auf die Berge und der versteckte Ort, entfernt von den Alpsteinwanderern machen es zu einer Perle. Die Wand ist im unteren Teil weniger steil, als die Hauptwand und erlaubt deswegen auch einfachere Routen. Ein Ort wo man das Klettern auch in tieferen Schwierigkeitsgraden geniessen und gleichzeitig die alpine Klettertechnik mit Seilhandhabung, Sichern und Abseilen üben kann.

A
B
C
D

Sektor A

Abseilstrecke

Vom Rumpelplatz den gelben Markierungen Richtung Westen folgend, kann die Nordseite vom Zisler gut erreicht werden.

Der Aufstieg zur bequemen Abseilstelle ist kurz, die Aussicht einmalig.

Sektor B

Jahreszeiten
JZ / Sektor B / links

Zweite Kletterwand von Osten.

Route Spits Schwierigkeit Schönheit
1** 1 6B
2* 8 6a+
3* 8 6a
4 7 5b
5 6 5a
6 6 5a
7 8 5b
8 8 5c
9 8 5c
10 5 6a
11* 6 6a
12*** 11 6b
13 10 5c
14* 10 6b
Route Spits Schwierigkeit Schönheit
15* 10 6a
16 5 5b
17 5 5b
18 5 5b
19 5 5b
20 5 4c
21 5 6a
22*** 8 5b
22V* 4 6a+
23* 9 6a
24* 8 6c
25*** 9 5c+

Sektor C

Schlucht SC - Sektor C

Erste Schlucht von Osten kommend.

Route Spits Schwierigkeit Schönheit
21 5 6a
22*** 8 5b
22V* 4 6b
23* 9 6a
24* 8 6c
25*** 9 5c+

 

V Routenverlängerung
* Gut eingerichtete Routen, die sich als Kletterprojekt oder zur Erforschung neuer Schwierigkeiten gut eignen.
** Route 1 kann nur Top-Rope geklettert werden. Es sind keine Sicherungen angebracht.
*** Kletterschwierigkeit stark abhängig von der Körpergrösse.

Sektor D

Rumpelplatz
RP - Sektor D - links

Erste Wand von Osten kommend, linker Teil

Route Spits Schwierigkeit Schönheit
26 8 5b
27 9 5a
28 9 4c
29 9 6a
30 10 6b
31 9 5c+
46 8 5b
32 8 4a
32V 3 6b+
33 5 4b
33V 3 6a+
34 4 4a
35 5 4a
36 4 4a

RP – Sektor D – rechts

Route Spits Schwierigkeit Schönheit
37 5 4c
38 5 5c
39 5 4b
40 5 6a+
41 6 5c
42* 5 6c
43 5 6a
43V 7 6c
44 6 4c
45 6 4a
45V 5 5c

 

V Routenverlängerung
* Gut eingerichtete Routen, die sich als Kletterprojekt oder zur Erforschung neuer Schwierigkeiten gut eignen.
** Route 1 kann nur Top-Rope geklettert werden. Es sind keine Sicherungen angebracht.
*** Kletterschwierigkeit stark abhängig von der Körpergrösse.